Fasetstartschuss Kampagne 2014/2015

- Es geht wieder los -

Am Samstag, den 15.11.2014 hatte die narrenlose Zeit endlich ein Ende. Mit dem Fasetstartschuß legte sie los, die 62. Kampagne in der Geschichte der Narrenzunft.

In der ausverkauften Halle begeisterten die Künstler das närrische Haus. Der Programmauftakt gehörte den „Dannazäpflen“, die mit über fünfzig
Musikern und neuen Stücken begeisterten und damit das Publikum auf „Betriebstemperatur“ brachten.
Mit unseren Guggen waren auch von jeder Abteilung Aktive auf der Bühne, die mit ihrer bunten Vielfalt ein erstes beeindruckendes Bild hinterließen. Danach betraten „Die Blaumeisen“ das närrische Parkett in Schielberg und luden zu einer fantastischen, über vierstündigen Bühnenshow ein. Neben den musikalischen Höhepunkten trieb auch wieder unser Haderlump sein Unwesen und die sich jährlich stellende Frage: „Wer ist das neue Prinzenpaar ?“ wurde auch beantwortet. Präsident Winfried Girrbach stellte uns die Regenten der Kampagne 2014/2015 als Prinz Raffael I von Schoppenhausen und Prinzessin Julia I vorm Acker vor. Julia Acker und Raffael Bauer hatten mit ihrem Auftritt Premiere als Schielberger Prinzenpaar und wurden vom närrischen Haus begeistert empfangen.

Wieder einmal war die Dreschhalle das ideale Ambiente für dieses Event, dies konnte man schon von weitem erkennen, denn in riesigen Lettern war über dem Eingang zu lesen:

Dreschhall
- In isch, wer drinn isch -

 

Und die vielen Besucher sorgten für eine Riesenstimmung und in Verbindung mit der bunt ausgeleuchteten, mit verschiedenen Lichtbahnen durchfluteten und mehreren Videoleinwänden ausgestatteten Dreschhalle waren dies die Garanten für ein einmaliges Erlebnis für die Beteiligten vor und auf der Bühne. Der nächste Stimmungshöhepunkt dieser Art kommt am Fasetsonntag, den 15.02.15 in die Dreschhalle, wenn verschiedene Guggenmusiker und unser bewährtes DJ-Team uns “Faset pur“ erleben lassen und jetzt schon zum Vormerken, den nächsten Fasetstartschuß am 14.11.2015.

 

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

Close
loading...